Ein Highlight der negativen Art

23.07.2022 13:30 von Chronicle Redakteur Martin

23. Juli

 

Der  VEB-Chronicle  meldet:

Ein Highlight der negativen Art

Das hat es in der lange Geschichte des VEB auch noch nicht gegeben: dass ein Samstagskick mangels Beteiligung ausfällt !!! Von den Mittwochskicks sind wir das ja leider, leider schon gewohnt. Aber der Samstag war bisher nie betroffen. Bis auf heute. Und das tut sehr, sehr weh. So ein Highlight hätte es wirklich nicht gebraucht. Wir spielen zwar bei JEDEM Wetter und auch sonst unter dem aller meisten Bedingungen, aber eine Mindestanzahl von Spielern muss schon da sein und das war heute leider nicht der Fall.

Es hatte sich ja schon angekündigt. Da mit Peter und Arne der sehr harte Kern der VEB-Kicker durch Corona flach gelegt wurde und auch sonst sehr viele verletzt sind kam von Jörg und Bllaca die Frage auf, wie viele denn kommen würden und ob wir überhaupt spielen.

Im Nachhinein keine so gute Idee, denn es meldeten sich nur 6 Mann, von denen Bllaca gleich wieder absagte. Dieses Ergebnis hat eventuell andere abgeschreckt, „unangemeldet“ oder von weiter her zu kommen. Zudem musste noch das Problem mit den Schlüsseln und dem Ball geklärt werden, denn ohne Tore und ohne Ball ist selbst für uns das Fußball spielen sehr schwer.

Angesichts von nur 5 Anmeldungen stieg dann auch noch Jörg aus. Martin folgte dann seinem Beispiel, zog seine Absage dann aber auf Grund von Achims Highlight-Appell wieder zurück, in der Hoffnung dass doch noch der eine oder andere erscheinen würde.

So kam Martin um 7:45 Uhr auf den geöffneten Platz, der Platz-Schlüssel war also nicht nötig. Auch die Tore standen schon auf ihrem Platz, sodass auch die Tor-Schlüssel nicht notwendig waren. Alles also perfekt bis auf die – fehlenden - Mitspieler.

Martin drehte dann einsam seine Runden bis dann um 7:55 Uhr Wolfgang erschien, für seine Verhältnisse (klaut eigener Angabe) früh. Kurz vor 8 Uhr kamen dann noch Achim und Wolfgang, der Ingo mit dem Rucksack. Ingo kam allerdings in Zivil, der Sturm heute Nacht und insbesondere der Regen hatte bei ihm einen Wasserschaden verursacht, sodass sich für ihn die Prioritäten verschoben haben und Fußball spielen so hinten runter gefallen ist.

Wir vier beklagten die aktuelle Situation und Achim meinte, wir sollten solche Status-Abfragen für den Samstag lassen, denn dadurch könnten VEB’ler, die eigentlich gekommen wären, abgeschreckt werden. Dieses Thema müssen wir noch im Detail besprechen.

Nachdem klar war, dass nur 3 VEB’ler zum Kicken da waren und wir nicht wussten wie man sinnvoll zu dritt Fußball spielen kann, beschlossen wir sehr schweren Herzen, unverrichteter Dinge wieder nach Hause zu gehen. Damit hat sich leider ein Highlight der negativen Art realisiert, das wir so nicht mehr erleben wollen.

 

 

Hier die Bildergalerie dazu

 



Zurück

Einen Kommentar schreiben